Logo vslulogos-neu

Schulhausordnung

  Schulordnung.pdf   

Ergänzungen zur städtischen Schulordnung

Unsere Schulordnung ergänzt die Schulordnung für die Volksschule Stadt Luzern vom 26. Januar 2011(www.stadtluzern.ch, Suchbegriff Schulordnung).

Die folgenden Bestimmungen sind für einen angenehmen und erfolgreichen Schulbetrieb wichtig. Die Nummern der Absätze verweisen auf diejenigen der Schulordnung für die Volksschule Stadt Luzern.

 

4 Pausen

- Während den grossen Pausen gehen die Schülerinnen und Schüler nach draussen, bleiben aber auf dem Pausenareal.

 

8 Absenzen / Dispensationen

- Absenzen teilen die Erziehungsberechtigten der Klassenlehrperson mit, krankheitsbedingte wenn möglich vor Unterrichtsbeginn.

- Gesuche um Urlaub sind so früh wie möglich, mindestens aber eine Woche im Voraus mit einem begründeten Gesuch bei der Klassenlehrperson einzureichen.

- Die Teilnahme an Schulanlässen, Exkursionen und Klassenlager ist obligatorisch.

 

9 Beschädigung / Haftung / Diebstahl

- Für die Beschädigung an Gebäuden, Einrichtungen, Mobiliar, Apparaten und Schulmaterial sowie Diebstahl haften die Fehlbaren.

- In den Garderoben der Turnhallen sollen keine Wertsachen aufbewahrt werden. Die Schule lehnt jede Haftung ab.

 

19 Suchtprävention

- Das Mitbringen und der Konsum von Suchtmitteln (Raucherwaren aller Art inkl. E-Shishas, Alkohol, illegale Drogen) ist den Schülerinnen und Schülern untersagt.

 

20 Bekleidung

- Lernende kommen angemessen gekleidet zur Schule. Trainerhosen gehören in den Sportunterricht, Hotpants bleiben zu Hause. Politisch provokative Äusserungen auf Kleidern haben an unserer Schule keinen Platz. Seite 2

 

21 Kommunikations- und Unterhaltungsgeräte

- Persönliche Kommunikations- und Unterhaltungsgeräte (Handy, MP3-Player, u.a.) sind auf dem gesamten Schulareal während der Unterrichtszeiten (inklusive den grossen Pausen) nicht sicht- und hörbar. Sie dürfen nur benützt werden, wenn die Lehrperson dies ausdrücklich erlaubt.

Gebäude und Areal

- Die Schulgebäulichkeiten sind geöffnet Montag bis Freitag von 07.20 – zirka 17.45 Uhr (Mittwoch 07.20 – 12.00 Uhr).

- Die Lernenden kommen in der Regel 5 Minuten vor Unterrichtsbeginn resp. beim ersten Läuten ins Schulhaus, ausser die zuständige Lehrperson lässt individuelle Zeiten zu.

- In den Gängen des Schulhauses ist es während der Unterrichtszeit ruhig. Wir pflegen eine Flüsterkultur.

- Süssgetränke bleiben in den Schulgebäulichkeiten verschlossen und werden nur draussen konsumiert.

- Abfall gehört in die zahlreichen Eimer, die dafür vorgesehen sind.

- Anweisungen von Lehrpersonen und Hauswart sind verbindlich.

Liftbenützung

- Schülerinnen und Schüler benützen den Lift nicht.

 Wir nehmen die Schulordnung Volksschule der Stadt Luzern und die Ergänzungen der Sek Hubelmatt zur Kenntnis.

 

Ort, Datum: ................................................................................. .......................................................................

 

Eltern/Erziehungsberechtigte Schülerin/Schüler

 

August 2016

Daniel Auf der Maur

Schulleitung Sekundarschule Hubelmatt Luzern

 

 

SEK Hubelmatt mobile

Logo vslu mobile transparent