Logo vslulogos-neu

Exkursion Bern 3. Stufe

3. Stufe Bundeshaus

Am Dienstag 5. November durften wir als 3. Stufe einen Tag in Bern absolvieren. Wir hatten uns um 7:45 am Torbogen beim Bahnhof Luzern besammelt. Dann ging es mit dem Zug Richtung Bern.

Vor Ort erlebten wird dann die erste Überraschung. Wir gingen Richtung Bundeshaus und trafen direkt davor auf unseren Bundespräsidenten Ueli Maurer.

Bevor wir ins Bundeshaus eingelassen wurden, mussten wir einen Sicherheits-Check machen. Man kann es mit einem Sicherheits-Check am Flughafen vergleichen. Nachdem alle Schüler kontrolliert waren, konnten wir eine Führung durch das Bundeshaus erleben. Zuerst konnten wir den Ständerats-Saal besichtigen und auf die Plätze von berühmten Politikern sitzen. Wir konnten sogar eine echte Debatte abhalten. Es ging dabei darum, ob die Schule obligatorisch sein sollte oder nicht. Am Schluss wurde entschieden, dass die Schule obligatorisch bleibt.

Danach wechselte die ganze Stufe in den Nationalrats-Saal, welcher deutlich grösser ist. Auffallend war das grosse Wandbild, welches einen Fluss und die Berglandschaft der Schweiz darstellt. Im Nationalrat sitzen 200 Mitglieder. Er vertritt das Schweizer Volk.

Nach dieser spannenden Führung ging es nach Draussen, um die Stadt Bern zu erkunden. Es gab einen OL durch die Stadt Bern. Man musste verschiedene Attraktionen finden und ein Selfie mit der Gruppe und der Attraktion machen. Meine Gruppe fand alle Attraktionen in einer guten Zeit.

Am Schluss hatten sich alle beim Bärengraben versammelt und wir fuhren mit neuem Wissen zur

Schweizer Politik und der Stadt Bern nach Hause.

Luis                

SEK Hubelmatt mobile

Logo vslu mobile transparent